STARTSEITE
1.MANNSCHAFT
2.MANNSCHAFT
3.MANNSCHAFT
NACHWUCHS
VEREIN
FACEBOOK
SG HVO Cunewalde/Sohland - Vorbericht 2018/2019

Handball Sachsenliga, 13.Spieltag, Saison 2018/19, (So. 27.01.2019/ 15:00 Uhr) Jahn-SH Görlitz
SG HVO Cunewalde/Sohland - Koweg Görlitz

Große Zuschauerkulisse beim Derby am Sonntag in Cunewalde erwartet!

Aktuell erlebt der Handballsport eine Euphoriewelle in Deutschland, wie man sie lange nicht erlebt wird. Der König Fußball gerät aktuell aufgrund der tollen Leistungen der Handball-Nationalmannschaft wenigstens vorübergehend in den Hintergrund. Die Begeisterung wird dabei hoffentlich auch die Sachsenliga erreichen. Das ohnehin schon Zuschauerträchtige Duell der Neißestädter vom SV Koweg Görlitz und den Oberlausitzern aus Cunewalde wird daher vielleicht weit mehr Zuschauer anlocken als gewöhnlich. Auch aufgrund der Handball-WM und dem hoffentlich mit deutscher Beteiligung stattfindende Finale wird das Derby der beiden Rivalen bereits 15.00 Uhr angepfiffen. Trainer John blickt voller Vorfreude in die Begegnung.

„Wir sind richtig heiß auf dieses tolle Duell. Auch wenn wir sicherlich in der Außenseiterrolle sind, möchten wir etwas Zählbares erreichen. Wir haben uns gut auf die Neißestädter vorbereitet und dabei auch auf gemeinsame Trainingseinheiten bzw. Trainingstage mit dem LHV Hoyerswerda gesetzt.“ Personell haben beide Teams entgegen üblicher Praxis Veränderungen vorgenommen. Bei den Hausherren wurde der Pole Kosmalla durch Dennis Oswald aus Kamenz ersetzt. Zudem hat Keeper Purschke die Görlitzer gen Dresden verlassen. Beim HVO hat man sich ebenfalls mit einem Spieler aus Kamenz verstärkt. „Mit Hannes Setzer haben wir nochmals für Variabilität im Rückraum hinzugewonnen und freuen uns über den größeren Konkurrenzkampf.“ Gegen Görlitz hofft John auf ein enges und ausgeglichenes Spiel. „Wir müssen mit Kampf über eine starke Abwehr in die Begegnung kommen. Die Gastgeber sind nicht umsonst auf den zweiten Platz mit Tuchfühlung zum Aufstiegsplatz. Und gerade zu Hause sind die Neißestädter eine Macht.“ Man darf also gespannt sein, ob Görlitz die weiße Weste in der Jahnsporthalle behält oder ob den Jungs von Carsten John eine Überraschung gelingt. Bei voller Halle, engem Spiel und toller Spiel sollte zumindest ein Sieger feststehen – unser toller Handballsport in der Region Ostsachsen. Jeder Sportfan sollte die Gelegenheit nutzen und auf den Euphoriezug „Handball“ aufspringen. Im Fanbus nach Görlitz sind aktuell wieder 8 Plätze frei geworden.

Wer Lust hat ab Weigsdorf-Köblitz in die Neißestadt zu reisen kann sich bei Florian Sieber (Tel.: 0172/9848202) anmelden.

Zurück


NAVIGATION 1.MANNSCHAFT
Übersicht
Ergebnisse & Tabelle Sachsenliga
Spielberichte
Die Gegner
Aktuelles zu den Spielern
FACEBOOK
Startseite

Kontakt
Impressum
Datenschutz

Aktuelles
Saison

1.Mannschaft
2.Mannschaft
3.Mannschaft
Nachwuchs
Archiv
Verein

Geschichte
Vorstand
Erfolge
Spielorte 2018/19
Sponsoring
Multimedia

Bildergalerie
Facebook
Twitter
Sachsenliga-Tippspiel