STARTSEITE
1.MANNSCHAFT
2.MANNSCHAFT
3.MANNSCHAFT
NACHWUCHS
VEREIN
FACEBOOK
SG HVO Cunewalde/Sohland - Pokal (Viertelfinale) 02.03.2019

Handball Sachsenliga, 02.03.2019, Saison 2018/19, POKAL (Viertelfinale)
SG HVO Cunewalde/Sohland - HSG Rückmarsdorf (Viertelfinale)
26 : 18
(14:08 )

Sachsenpokal-Halbfinaleinzug durch souveränen Sieg für Cunewalder Jungs!

Im Vorfeld hatte man große Fragezeichen für die Partie beim Verbandsligisten aus Rückmarsdorf. Neben der aktuellen Formkrise bereitete vor allem die Trainingsleistungen und die Aussicht der „Harzfreien Halle“ große Sorgen. Mit Stefan Hühn auf der Mitte begann man mit einer ungewöhnlichen Formation. Der eigentliche Kreisspieler gab mit seinem Treffer zum 1:0 die Richtung vor. In einer grandiosen Anfangsphase brachte man die Hausherren zur Verzweiflung.

Variabel im Angriffsspiel, einer guten Deckung und einem überragenden Marcel Bergner im Tor zog man den Hausherren den Zahn. Beim 9:1 für Cunewalde staunten auch die 10 mitgereisten Fans nicht schlecht, ob der gebotenen souveränen Leistung der Mannen von Trainer John. Erst nach 20 Minuten gestattete man den zweiten Treffer der Hausherren. Einzig kleinere Konzentrationsschwächen kosteten eine höhere Pausenführung (14:8). Im zweiten Abschnitt ließ man weiterhin nichts anbrennen und geriet zu keiner Zeit in Gefahr. „Wir haben bewiesen, dass wir auch spielerisch wieder etwas mehr zeigen konnten als zuletzt. Wesentlich geduldiger konnten wir unser Angriffsspiel aufziehen und erspielten uns klare Torwurfmöglichkeiten. Die Abwehr hat seinen Job ebenfalls sehr gut erledigt und die Hinweise aus dem Videostudium berücksichtigt. Marcel Bergner hat zudem eine bockstarke Leistung gezeigt. Nun gilt es die 21 Stunden bis zur nächsten Partie in Aue zu nutzen, um etwas zu regenerieren. Wir können morgen allerdings befreit im Erzgebirge aufspielen.“ Nach dem Einzug in das Pokalhalbfinale wird es für die John-Schützlinge gegen den Tabellenzweiten aus Aue wieder um Ligapunkte gehen. „Wir haben unser Hauptziel am Wochenende erreicht – alles was jetzt kommt ist reine Zugabe.“

Es spielten:

Anys, Bergner; Baase(7), Hühn(1), Mühlan(2), Mende(3), Drescher, Rendke, Welz(3), Israel(3), Naimann(7), Richter

Zurück


NAVIGATION 1.MANNSCHAFT
Übersicht
Ergebnisse & Tabelle Sachsenliga
Spielberichte
Die Gegner
Aktuelles zu den Spielern
FACEBOOK
Startseite

Kontakt
Impressum
Datenschutz

Aktuelles
Saison

1.Mannschaft
2.Mannschaft
3.Mannschaft
Nachwuchs
Archiv
Verein

Geschichte
Vorstand
Erfolge
Spielorte 2018/19
Sponsoring
Multimedia

Bildergalerie
Facebook
Twitter
Sachsenliga-Tippspiel