STARTSEITE
1.MANNSCHAFT
2.MANNSCHAFT
3.MANNSCHAFT
NACHWUCHS
VEREIN
FACEBOOK
SG HVO Cunewalde/Sohland - Vorbericht 2018/2019

Handball Sachsenliga, 21.Spieltag, Saison 2018/19, (Sa. 13.04.2019 / 18:30 Uhr) Polenzsporthalle Cunewalde
SG HVO Cunewalde/Sohland - HC Glauchau/Meerane

Letztes Heimspiel verspricht echten Kracher und eine Aktion gegen den Krebs!

�Samstag ist wieder eine vollbepackter Tag im Zeichen des Handballs.� blickt Co-Trainer und Vereins-Vize Florian Sieber dem Samstag entgegen. So sind fr�h zun�chst die j�ngsten der 2-6 j�hrigen am Start, ehe die 7-10 j�hrigen ihre Trainingseinheiten absolvieren. Nach dem Spiel der B-Jugend (13.30), folgt das letzte Heimspiel der Reserve gegen Schleife II, ehe ab 18.30 Uhr das Hauptspiel stattfindet, dass es in sich hat.

�F�r unseren Gast aus Glauchau Meerane mit den tschechischen Kylisek-Br�dern geht es noch um den Aufstieg. Sie werden daher hoch motiviert bei uns antreten. Wir wollen versuchen, so lange wie m�glich dagegen zu halten und unseren Zuschauern einen hei�en Fight zu zeigen.� Indes steht die Partie bzw. der Tag unter einer ganz besonderen Aktion � so sammelt der Verein mit der ersten Mannschaft als Speerspitze seit einigen Wochen Geld f�r die Kinderkrebshilfe vom Verein Sonnenstrahl e.V. in Dresden. �Wir wollen vor unserem letzten Saisonspiel in Elbflorenz, unsere Spendengelder �bergeben. F�r das Spiel gegen Glauchau wird es daher wieder die Aktion geben, dass von jedem verkauften Bier (2�) ein Euro in das Spendenschwein wandert.� Dabei habe sich der Verein gegen Freibier entschieden, wie sonst zum letzten Heimspiel �blich. �Wir wollten als Verein und Mannschaft aber ein Zeichen gegen diese heimt�ckische Krankheit setzen. Ich denke ein Kinderl�cheln trotz gesundheitlicher Not ist viel mehr wert als ein gesparter Euro im Portmonee.� So hofft Sieber, dass die Cunewalder Jungs und M�dels die Summe weiter nach oben treiben. Aktuell seien laut Sieber bereits um die �500 �� im Spendenschwein. Die Mannschaft und der Verein setzen daher aus vielerlei Gr�nden auf regen Zuschauerzuspruch. Trainer John will sich keinesfalls kampflos geschlagen geben und hofft auch auf den Faktor Cunewalde. �Wir haben in dieser Saison nur gegen Spitzenreiter Aue zu Hause verloren und zwei Unentschieden eingefahren. Demgegen�ber stehen sechs Heimsiege. Es w�re nat�rlich auch f�r unser Selbstvertrauen im Hinblick auf das Pokalfinale keine schlechte Sache. Allerdings wissen wir, um die Schwierigkeit der Aufgabe, gegen die starken G�ste aus Glauchau/Meerane.�

Zurück


NAVIGATION 1.MANNSCHAFT
�bersicht
Ergebnisse & Tabelle Sachsenliga
Spielberichte
Die Gegner
Aktuelles zu den Spielern
FACEBOOK
Startseite

Kontakt
Impressum
Datenschutz

Aktuelles
Saison

1.Mannschaft
2.Mannschaft
3.Mannschaft
Nachwuchs
Archiv
Verein

Geschichte
Vorstand
Erfolge
Spielorte 2018/19
Sponsoring
Multimedia

Bildergalerie
Facebook
Twitter
Sachsenliga-Tippspiel