STARTSEITE
1.MANNSCHAFT
2.MANNSCHAFT
3.MANNSCHAFT
NACHWUCHS
VEREIN
FACEBOOK
SG HVO Cunewalde/Sohland - Pokal 2018/2019

Handball Sachsenliga POKAL POKAL POKAL
SG HVO Cunewalde/Sohland - LVB Leipzig
30 : 22
(13:11)

Ankündigung Handball Sachsenpokalfinale Cunewalde vs. LVB Leipzig

Die Freude in Cunewalde kannte bei Fans und Spielern keine Grenze – nun darf man sich nach starken 60 Minuten sächsischer Landespokalsieger nennen. Trainer John war nach der Begegnung überglücklich. „Wir wollten dieses Ziel unbedingt erreichen, da wir als Team bereits letztes Jahr das Erlebnis Pokalfinale erleben durften.“ Dass diese Veranstaltung erneut ein Erlebnis und Highlight war, lag es den rund 300 Cunewalder Schlachtenbummler, welche den letztjährigen Auftritt nochmals toppen konnten. „Oftmals als Phrase benutzt – aber heute definitiv ein Fakt: Die Fans waren heute der 8.Mann. Sie haben einen großen Anteil am Erfolg.“ zeigte sich Co-Trainer und Vereins-Vize Florian Sieber nach der Begegnung überglücklich, ob der Unterstützung der Zuschauer. Zu Beginn sorgten sie mit einer Choreografie, für Gänsehaut bei allen Beteiligten.

Den besseren Start in einer nervösen Anfangsphase erwischten dann aber die Messestädter aus Leipzig (1:3). Wenige Tore prägten in den ersten 20 Minuten die Partie (6:6). Auf Cunewalder Seite kristallisierte sich frühzeitig Torhüter Alexander Anys als bärenstarker Rückhalt hervor. Angetrieben von seinen Paraden nahmen auch seine Vorderleute den Takt auf und setzten sich bis zur Pause auf 13:11 ab. „Gerade in der Schlussphase der ersten Halbzeit hat Christian Israel Verantwortung übernommen und einige Kanonen in das Leipziger Gehäuse geschleudert.“ Die Manndeckung gegen Naimann steckte die Mannschaft aus der Oberlausitz immer besser weg. Zu Beginn des zweiten Spielabschnittes brannten die John-Schützlinge, angetrieben vom HVO-Anhang, ein wahres Feuerwerk ab. Binnen kurzer Zeit erzielten die Jungs aus der Oberlausitz vier eigene Treffer ohne Gegentor (11:17). Die starke Abwehr aus Cunewalde und der unglaubliche haltende Alexander Anys bereiteten den Messestädtern große Fragezeichen, auf die sie keine Antworten fanden. Auch die eigenen Abwehrbemühungen der Leipziger fruchteten zu keiner Zeit. Selbst die letzte Maßnahme einer offenen Manndeckung, beantworteten die Cunewalder Jungs bravurös. Die Feierlichkeiten wurden im Gästeblock somit bereits nach 55 Minuten eingeläutet und der Party-Marathon gestartet. Trainer John zeigte sich unfassbar stolz auf seine Mannschaft. „Wir haben heute als Team überzeugt. Einzelne Spieler herauszuheben macht keinen Sinn – wobei unser Alex im Tor schon richtig gut drauf war. Jeder im Team war auf seine Art wertvoll. Der Verein, das Dorf und das Publikum können stolz sein auf das Team.“ Bester Torschütze der Begegnung war unterdessen Christian Israel mit 9 Toren.

Sachsenpokalsieger sind:

Anys, Bergner; Mende(3), Setzer, Baase(5), Hühn(2), Horn, Kaiser, Welz(2), Richter, Naimann(8), Mühlan(1), Schädlich, Israel(9)

Trainerteam: Carsten John, Florian Sieber

Betreuer: Andreas Müller und Martin Bär









Zurück


NAVIGATION 1.MANNSCHAFT
Übersicht
Ergebnisse & Tabelle Sachsenliga
Spielberichte
Die Gegner
Aktuelles zu den Spielern
FACEBOOK
Startseite

Kontakt
Impressum
Datenschutz

Aktuelles
Saison

1.Mannschaft
2.Mannschaft
3.Mannschaft
Nachwuchs
Archiv
Verein

Geschichte
Vorstand
Erfolge
Spielorte 2018/19
Sponsoring
Multimedia

Bildergalerie
Facebook
Twitter
Sachsenliga-Tippspiel