STARTSEITE
1.MANNSCHAFT
2.MANNSCHAFT
NACHWUCHS
VEREIN
GÄSTEBUCH
AKTUELLES - ARCHIV - Februar 2015

Leistungsgerechtes Unentschieden!
Montag, 16.Februar 2015 | 22:12 Uhr

„Nach dieser Woche haben wir keinen Sieg verdient. Sachsenliga bedeutet intensives Training und Vorbereitung. 4 gesunde Spieler und 2 Torhüter zum Abschlusstraining sind kein Sachsenliganiveau.“ kommentierte Trainer Carsten John die intensiven 60 Minuten. „Letztlich können wie mit dem Unentschieden eher leben. Wir lagen im zweiten Spielabschnitt ständig zurück und Döbeln hatte zum Schluss den Sieg in der Hand gehabt. Den Punkt haben wir für unseren unermüdlichen Kampf verdient.“ Im Gegenteil zu den letzten beiden Spielen wirkten die Cunewalder das ganze Spiel über sehr behäbig im Spielaufbau. Der kurzfristige Ausfall von Schwensow tat besonders weh. Zudem fehlten mit Bergner und Sieber zwei weitere Grippekranke. (... mehr!)

"Das ist unser und mein größter Lohn!" - Carsten John im Interview!
Sonntag, 15.Februar 2015 | 12:30 Uhr

Als Trainer Carsten John im Januar sein Traineramt beim HV Oberlausitz Cunewalde antrat, sprach er im Interview vom Positionsspezifischen Training. Am 12.2.2015 fand ein Torhütertraining in Cunewalde statt. Wie es ablief, wer teilnahm und wie es weiter geht, darüber sprachen wir mit ihm. (... mehr!)

Kellerduell in Bautzener Schützenplatzhalle - Cunewalde möchte 3.Sieg in Serie!
Donnerstag, 12.Februar 2015 | 10:20 Uhr

„Wir haben es am Sonntag in der Hand unsere zwei Siege aus den Vorwochen zu vergolden und einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt zu gehen.“, blickt Trainer Carsten John auf das so wichtige Heimspiel der Cunewalder am kommenden Sonntag 16.00 Uhr voraus. Den angesprochenen Siegen sollten die zehntplatzierten Hausherren auch gegen Döbeln Taten folgen lassen, immerhin wartet ein schweres Restprogramm auf die Oberlausitzer. Zudem befinden sich die Gäste mit zwei Punkten Vorsprung in unmittelbarer Reichweite und könnten bei einem HVO-Erfolg vom neunten Rang gestürzt werden. Die Aufgabe wird gegen die routinierten Gäste, welche zuletzt zwei Spieler reaktivierten, nicht besonders einfach. (... mehr!)

Zweiter Sieg in Serie – Cunewalde feiert klaren Sieg über Weinböhla!
Sonntag, 08.Februar 2015 | 13:34 Uhr

Mit dem zweiten Sieg in Folge haben die Cunewalder Handballer einen wichtigen Schritt Richtung Klassenerhalt gemacht. Dabei war es in der ersten Halbzeit über lange Zeit eine umkämpfte Partie, in der die Gäste größtenteils mithalten konnten. Dabei zeigte sich der Ex-Cunewalder Alexander Jahn mit 6 seiner 7 Toren als äußerst treffsicher. Nach dem 0:2 und 3:5 für die Rand-Dresdner kamen nach 10 Minuten die Hausherren besser ins Spiel und rissen die Führung an sich. Über die Stationen 7:6, 8:6 und 12:9 konnte man die Weinböhlaer weitestgehend auf Distanz halten. Allerdings zeigten die HVO-Mannen im Gegensatz zur Vorwoche erhebliche Schwächen im Deckungsverbund, sodass die Gäste – auch dank schlechter Cunewalder Wurfauswahl- wieder Parität herstellen konnten (12:12; 16:16). (... mehr!)

HV Oberlausitz Reserve holt sich Tabellenführung mit klaren Sieg!
Sonntag, 08.Februar 2015 | 13:29 Uhr

Nach dem Sieg der Sachsenliga-Truppe über Weinböhla sahen die Zuschauer einen klaren Erfolg der zweiten HVO-Mannschaft. Mit Unterstützung der Baugstatt-Zwillinge aus der „Ersten“ hatten die Cunewalder die Partie von Beginn an im Griff. Mit tollem Tempohandball hielt man die Gäste auf Distanz. Neben den Rückraumakteuren Florian Sieber, Tim Baugstatt und Tom Kaiser, zeigten sich auch Hendrik Pursche, Tom Baugstatt und Robert Bergmann als äußerst treffsicher. Bernstadt konnte nur bis zur 15 Minuten mithalten und musste dann dem Cunewalder Tempospiel Tribut zollen (21:11). (... mehr!)

Cunewalde erwartet Weinböhla zum Abstiegsgipfel!
Donnerstag, 05.Februar 2015 | 14:37 Uhr

„Nur wenn wir gegen Weinböhla mit einem Heimerfolg nachlegen, war der Erfolg in Kamenz so richtig was wert“, lauteten die Worte von Neu-HVO-Coach Carsten John nach dem starken Auswärtserfolg beim HVH Kamenz, den man über die gesamte Spielzeit im Griff hatte. „Am meisten hat es mich gefreut, dass wir an der Leistung der zweiten Hälfte in Hoyerswerda angeknüpft und uns über die gesamte Spielzeit als wirkliches Team präsentiert haben. Wenn ein Spieler einen Fehler gemacht hat, haben ihn die anderen wieder ausgebügelt. (... mehr!)

Cunewalde bricht den Bann – verdienter Sieg in Kamenz!
Sonntag, 01.Februar 2015 | 23:12 Uhr

Im Abschlusstraining prophezeite der neue HVO-Coach Carsten John, dass jenes Team gewinnt, welches 30 Tore erzielt. Wenn man das Endergebnis sieht, muss man ihm Hellseherische Fähigkeiten zusprechen, denn genau 30 Cunewalder Tore haben zum verdienten Erfolg gereicht. Von Beginn an sah man keine verunsicherte HVO-Mannschaft, wie man aufgrund des letzten Tabellenplatzes vor der Partie erahnen musste. Im Gegenteil- Cunewalde diktierte von Beginn an die Begegnung. Die Kamenzer 1:2 Führung wurde durch 4 eigene Tore hintereinander beantwortet (5:2). Über die gesamte erste Halbzeit hielt man die Lessingstädter auf Distanz und hatte vor allem Stankevicius und Gudaitis (beide nur 2 Tore aus dem Spiel) ordentlich in Griff. (... mehr!)



Zurück
NAVIGATION STARTSEITE
Startseite
Kontakt
Impressum
Datenschutz
Aktuelles
FACEBOOK
Startseite

Kontakt
Impressum
Datenschutz

Aktuelles
Saison

1.Mannschaft
2.Mannschaft
Nachwuchs
Archiv
Verein

Geschichte
Vorstand
Erfolge
Spielorte 2013/14
Sponsoring
Multimedia

Bildergalerie
Facebook
Twitter
Sachsenliga-Tippspiel
Handballpost
Links