STARTSEITE
1.MANNSCHAFT
2.MANNSCHAFT
NACHWUCHS
VEREIN
GÄSTEBUCH
AKTUELLES - ARCHIV - September 2014

Kamenz schlägt Cunewalde
Dienstag, 30.September 2014 | 10:44 Uhr

Die Lessingstädter setzen sich in der Schützenplatzhalle Bautzen knapp mit 29:26 (11:11) gegen den HV Oberlausitz durch. Für einen Handballer endete das Kreisderby in Bautzen gestern im Krankenhaus: Marcus Noack, früher in Cunewalder Diensten und jetzt beim HVH Kamenz aktiv, musste nach einem heftigen „Pferdekuss“ noch während des Spiels abtransportiert werden, weil er sich danach nicht mehr richtig bewegen konnte. HVH-Trainer Steffen Wohlrab meinte gestern Abend: „Ich weiß noch nicht, was er hat.“ Also haben die Kamenzer ihre ersten zwei Saisonpunkte vielleicht teuer bezahlen müssen. Gewonnen haben die Gäste wohl auch durch eine taktische Variante ihres Trainers, der diesmal zwei Kreisläufer einsetzte. „Damit ist die Cunewalder Abwehr nicht zurechtgekommen“, meinte Wohlrab nach dem Abpfiff zufrieden. (... mehr!)

Das HVO-Wochenende: Reserve gewinnt nach Kraftakt, Niederlagen im Jugendbereich
Montag, 29.September 2014 | 00:38 Uhr

Am Wochenende waren wieder einige Mannschaften des HV Oberlausitz Cunewalde im Einsatz. Die 2.Männer-Mannschaft gewann am Samstagabend ihr Punktspiel in der Ostsachsenklasse gegen den TSV Friedersdorf knapp mit 26:25. Dabei lag die Mannschaft von Trainer Steffen Sieber schon mit acht Toren im Hintertreffen, ehe man doch noch die Wende schaffen konnte. Die weibliche B-Jugend der Spielgemeinschaft Cunewalde/Sohland verlor ihr Heimspiel gegen den HVH Kamenz mit 7:18. Auch die weibliche C-Jugend hatte beim OSV Zittau nichts zu lachen und unterlag mit 13:26 deutlich. (... mehr!)

Cunewalde will den ersten Sieg einfahren!
Mittwoch, 24.September 2014 | 09:03 Uhr

Der HVO lädt zum Derbytanz! Es ist das Duell zweier bisher siegloser Teams, die unbedingt einen Sieg brauchen, um einen verpatzten Saisonstart zu vermeiden. Sowohl Cunewalde als auch Kamenz mussten schon gegen einen der beiden Ligafavoriten (Delitzsch und Hoyerswerda) antreten und zogen jeweils den Kürzeren. Kamenz leistete sich zudem den Lapsus in der Vorwoche gegen Döbeln zu verlieren, was die Situation für die Lessingstädter nicht einfacher macht. Aber auch beim HV Oberlausitz ist nach der schwachen zweiten Halbzeit gegen den LHV Hoyerswerda Wundenlecken angesagt. (... mehr!)

Cunewalde geht in der zweiten Halbzeit unter!
Dienstag, 23.September 2014 | 10:07 Uhr

„Es ist natürlich bitter, wenn man sich durch so eine schwache zweite Halbzeit mögliche Punkte und Sympathien bei den Zuschauern verspielt. Dabei haben wir eine sehr gute erste Halbzeit gespielt, wo wir gegen den Favoriten viele richtig gute Aktionen hatten.“ Analysiert Trainer Kindermann enttäuscht die Derby-Klatsche. Cunewalde kam sehr gut in die Begegnung. Nach dem 2:0 und erneuter Parade von Torhüter Bergner, vergab man völlig unnötig die Chance auf das 3:0. In Folge kamen die Aufstiegsfavoriten aus der Zusestadt immer besser in Schwung und gingen beim 5:6 erstmals in Führung. Diesen Vorsprung hielten die LHV-Mannen bis zur Halbzeit. Cunewalde gelang nicht mehr als zwischenzeitliche Ausgleichstreffer. (... mehr!)

Cunewalde erwartet den LHV Hoyerswerda zum Derby-Knüller
Donnerstag, 18.September 2014 | 09:49 Uhr

Wenn am Sonntag in der Bautzner Schützenplatzhalle um 16.00 Uhr das Derby zwischen dem HV Oberlausitz und dem LHV Hoyerswerda angepfiffen wird, dann wird die Halle beben. Grund dafür werden die zahlreichen Schlachtenbummler aus der Zusestadt sein, welche für ihre Reiselust bekannt sind und so manches Auswärtsspiel zu einem Heimspiel umgewandelt haben. Gleiches wünscht sich Gäste-Coach Conni Böhme auch für diesen Sonntag in der Bautzen. Cunewalde Trainer Kindermann machte sich bereits vergangene Woche zum Saisonauftakt in Hoyerswerda ein Bild von der prächtigen Atmosphäre. (... mehr!)

Cunewalde startet ordentlich in die neue Spielserie!
Sonntag, 14.September 2014 | 22:10 Uhr

Die Männer des HV Oberlausitz haben mit einem 23:23 beim letztjährigen Tabellenvierten einen durchaus annehmbaren Saisonauftakt erzielt. Allerdings trauert Chefcoach André Kindermann einer Schwächephase zwischen der 45. und 53 Minute nach, als man einen komfortablen Vorsprung (20:17) leichtfertig vergab. „Wie haben uns um den Lohn der starken ersten Halbzeit und den guten Beginn in den zweiten Spielabschnitt gebracht. Wir haben die ganze Partie zunächst kontrolliert und eine super Abwehrarbeit geleistet. Nach unsere Schwächephase (21:23) sind wir nochmals zurückgekommen und hätten sechs Sekunden vor Schluss sogar noch den Auswärtserfolg sichern können.Aufgrund der Entwicklung in den hitzigen Minuten vor Partieende müssen wir zufrieden sein.“ (... mehr!)

Saisonauftakt in Döbeln!
Mittwoch, 10.September 2014 | 08:37 Uhr

Am Sonntag geht es für die Cunewalder Handballer in Sachsens höchster Spieklasse endlich wieder um Punkte und es wird sich zeigen, ob die lange und zähe Vorbereitung mit zahlreichen Testspielen von Erfolg gekrönt ist. Mit Döbeln treffen die von Trainer Kindermann betreuten HVO-Mannen auf einen Gegner der das letztes Spieljahr auf einen hervorragenden vierten Tabellenplatz beendete und letzte Woche mit einem Sieg über Kamenz (HVS-Pokal) bereits wertvolle Pflichtspielerfahrung sammeln konnte. Der HV Oberlausitz verzichtet seit einigen Spielzeiten auf Teilnahmen am HVS-Pokal und muss dementsprechend einen „Kaltstart“ hinlegen. (... mehr!)



Zurück
NAVIGATION STARTSEITE
Startseite
Kontakt
Impressum
Datenschutz
Aktuelles
FACEBOOK
Startseite

Kontakt
Impressum
Datenschutz

Aktuelles
Saison

1.Mannschaft
2.Mannschaft
Nachwuchs
Archiv
Verein

Geschichte
Vorstand
Erfolge
Spielorte 2013/14
Sponsoring
Multimedia

Bildergalerie
Facebook
Twitter
Sachsenliga-Tippspiel
Handballpost
Links