STARTSEITE
1.MANNSCHAFT
2.MANNSCHAFT
NACHWUCHS
VEREIN
GÄSTEBUCH
AKTUELLES - ARCHIV - November 2014

Cunewalde kann doch noch gewinnen – Heimsieg über Dresden
Sonntag, 30.November 2014 | 23:25 Uhr

Mit Standing Ovations wurden die Cunewalder Handballer verabschiedet. Zuvor boten sie eine tolle Leistung und feierten im 9.Saisonspiel nach bisher nur zwei mageren Unentschieden den ersten Sieg in dieser Spielzeit. „Diesen Erfolg hat sich die Mannschaft redlich verdient. Wir waren oftmals nah dran. Heute haben wir endlich den Erfolg erzwungen. Kompliment an diese Teamleistung.“ freute sich Coach Andre Kindermann, Dabei sah er zunächst eine ausgeglichene erste Halbzeit in der Cunewalde zumeist ein bis zwei Treffer vorne lag. Den Torreigen eröffnete Kapitän Benjamin Sieber mit zwei Rückraumkrachern. (... mehr!)

Alles oder Nichts - Cunewalde will die Rote Laterne abgeben!
Donnerstag, 27.November 2014 | 14:30 Uhr

Am ersten Adventssonntag steigt in der Bautzner Schützenplatzhalle ab 16.00 Uhr eine Art Schicksalspiel für die Handballer des HV Oberlausitz aus Cunewalde. Mit dem ersten Saisonsieg könnte der Schritt in die richtige Richtung gelingen. Zuletzt hatte man einen Aufwärtstrend unverkennbar gesehen. Sowohl beim Unentschieden beim LVB Leipzig als auch bei der zuletzt knappen Niederlage in Radeburg war man stets sehr nah dran und es fehlten nur Nuancen. Jedenfalls hat man den treuesten Anhängern vermitteln können, dass man mit Leidenschaft und großen Engagement am Werk ist. (... mehr!)

Cunewalde sorgt mit beherzter Leistung für unerwartetes enges Spiel!
Sonntag, 23.November 2014 | 17:08 Uhr

"Kurz nach dem Spiel fällt es schwer Worte für das Erlebte zu finden. Eigentlich müsste man die Mannschaft für die tolle Moral und dem intakten Teamgeist loben, aber in unserer Situation bringt uns das nicht viel. Wir müssen Punkte holen!“ resümiert ein sichtlich enttäuschter Andre Kindermann nach der Begegnung gegen den Tabellendritten aus Radeburg. Cunewalde begann die Begegnung mit enorm viel Schwung und führte rasch mit 3:1. Die Führung konnte bis zur 15 Minute beim 7:5 konstant gehalten werden, ehe die Hausherren den Turbo zündeten und das Zepter übernahmen. Mit einer knappen 11:13 Führung für den Favoriten aus Radeburg ging es in die Kabinen. (... mehr!)

Cunewalde in Radeburg vor schwieriger Aufgabe
Donnerstag, 20.November 2014 | 15:12 Uhr

Am Samstag müssen die HVO-Mannen bei den heimstarken Radeburgern antreten, die zudem zu den Spitzenteams der Liga zählen. Mit Kaiser und Scholz kamen vom Drittligisten HC Elbflorenz zwei routinierte Spieler, welche die ohnehin bereits vorhandene Qualität nochmals steigern konnte. Mit dem Punktgewinn beim LHV Hoyerswerda haben die Radeburger bewiesen, wozu sie fähig sind und belegen aktuell den dritten Tabellenrang. (... mehr!)

Cunewalde lebt noch - Punktgewinn in Leipzig
Mittwoch, 12.November 2014 | 19:38 Uhr

Es war nicht unbedingt zu erwarten, dass die HVO-Männer ausgerechnet beim Tabellendritten LVB Leipzig den ersten Punktgewinn seit dem Saisonauftakt in Döbeln holen und damit nach 5 Niederlagen endlich wieder etwas zählbares verbuchten. Dabei zeigte die Mannschaft tolle Moral und kämpfte sich nach größeren Rückstanden immer wieder heran und wurde am Ende für einen couragierten Auftritt belohnt. „Wir haben gezeigt, dass wir in dieser Liga mithalten können. Obwohl sogar weitaus mehr drin gewesen wäre, wenn ich allein nur an unsere vier vergebenen Siebenmeter denke. Nun gilt es den Schwung in die nächsten Partien zu nehmen und weiter zu punkten, um aus dem Tabellenkeller zu kommen.“ resümierte Trainer Kindermann nach der Partie. (... mehr!)

Cunewalde kann weiterhin nicht gewinnen!
Samstag, 01.November 2014 | 10:08 Uhr

Ein Satz mit X, das war wohl nix. Die Sachsenligahandballer aus Cunewalde wollten gegen den Aufsteiger der SG Zwenkau/Leipzig unbedingt den ersten Saisonsieg einfahren, was allerdings nicht gelingen sollte, wodurch weiterhin ein schwacher vorletzter Tabellenrang zu Buche steht. Dabei begann das Spiel recht ordentlich aus Sicht der HVO-Mannen. Nachdem der erste Angriff der Gäste vereitelt wurde, zeigte Benjamin Sieber endlich wieder einmal seine Qualitäten als Rückraumspieler. Die ersten beiden Angriffe wurden zu Toren umgemünzt. Die nächsten beiden HVO-Treffer erzielte dann der gut aufgelegte Gary Biele, was eine 4:3 Führung für Cunewalde bedeutete. Bis zum 6:5 hielt man die Führung konstant und legte dabei ein enormes Tempo vor. (... mehr!)



Zurück
NAVIGATION STARTSEITE
Startseite
Kontakt
Impressum
Datenschutz
Aktuelles
FACEBOOK
Startseite

Kontakt
Impressum
Datenschutz

Aktuelles
Saison

1.Mannschaft
2.Mannschaft
Nachwuchs
Archiv
Verein

Geschichte
Vorstand
Erfolge
Spielorte 2013/14
Sponsoring
Multimedia

Bildergalerie
Facebook
Twitter
Sachsenliga-Tippspiel
Handballpost
Links